Mit der Sturmmaske deine Schwächen akzeptieren und deine Stärken auf ein neues Level bringen

Mit der Sturmmaske deine Schwächen akzeptieren und deine Stärken auf ein neues Level bringen

Wir alle machen Fehler, richtig?

Keiner von uns ist perfekt, oder?

Jeder hat seine Stärken und Schwächen. Und das ist auch gut so! Denn das macht uns menschlich. Das macht uns symphatisch auf andere. Das macht uns zu dem, was wir sind!

Und genauso menschlich ist es, an seinen Schwächen und Stärken zu arbeiten, um noch größeres zu erreichen. Und dabei möchte ich dir helfen.

An Schwächen arbeiten und Stärken ausbauen:

Schwächen akzeptieren Schwächen sind Stärken

Folgende Technik nenne ich die „Sturmmasken Methode“

Du ziehst dir deine Maske auf, und marschierst direkt in deine Schwäche hinein.

Du machst jeden Tag etwas, was du nicht gut kannst. Und mit jedem Mal wirst du besser.

Sag deiner Schwäche den Kampf an!

Und genauso machst du es mit deiner Stärke! Sturmmaske auf und machen!

Wenn du Menschen nicht gut ansprechen kannst, spreche jeden Tag eine fremde Person an!

Wenn du über ein Thema wenig weißt, informiere dich täglich darüber!

Wenn du im Sport deine Technik verbessern willst, übe sie jeden Tag!

Ich möchte ehrlich sein: Anfangs wirst du scheitern. Das ist nämlich die menschliche Natur. Wir alle machen am Anfang mehr Fehler als richtige Dinge. AM ANFANG.

Denn wahre Stärke entsteht, wenn du aus deinen Fehlern lernst. Und dafür musst du erstmal welche machen, oder?

Und plötzlich bist du stark

Schwächen akzeptieren Stärken ausbauen Stark Sein

Du lernst aus ihnen, und wirst von Mal zu Mal besser. Und dann wird dein nächstes Mal weniger schlecht. Und das nächste Mal noch besser.

Bis du irgendwann „Gut“ darin bist.

Und beim nächsten Mal „Besser“

Bis du schließlich „Phänomenal“ darin wirst!

Und dann hast du deine Schwäche in deine Stärke verwandelt!

Weil du sie akzeptieren konntest und an ihr gearbeitet hast.

Es ist das gleiche Prinzip, wie du deine Ängste bekämpfst.

Klarmachen, was Angst ist, das Schlimmste akzeptieren und dann dagegen kämpfen, indem du alles tust, damit der Worst Case nicht eintritt

Und mit jeder Sekunde, die du dagegen arbeitest, wird deine Angst kleiner. Und kleiner.

Bis sie irgendwann minimal ist. Und verschwindet.

Also was immer noch nicht gut für dich läuft oder was immer dich noch aufhält:

Zieh die Sturmmaske auf und marschiere direkt darauf zu!

Leave a Reply

Your email address will not be published.