SORGEN und ÄNGSTE bekämpfen Teil 2 – Sich Selbst Mögen

SORGEN und ÄNGSTE bekämpfen Teil 2 – Sich Selbst Mögen

 

 

Ein wichtiger Teil um seine Sorgen und Ängste zu bekämpfen ist es, sich selbst zu mögen.

Sich selbst mögen heißt, dass du im Reinen mit dir bist. Du kennst deine Ängste, deine Sorgen, deine Schwächen aber auch deine Fähigkeiten, deine Stärken und deine liebenswerten Eigenschaften.

Und du akzeptierst sie. Du vertraust ihnen. Du hast Selbstvertrauen.

Wir alle sind Menschen. Und Mensch sein bedeutet, Fehler zu machen.

Es bedeutet, Angst und Panik zu empfinden, aber auch, seine Ängste und Sorgen bekämpfen und sie loslassen.

Selbstliebe ist der Grundstein, um seine Ängste zu überwinden.

Sich selbst mögen ist wie eine stetige Kraftquelle, die dir hilft, dich von Sorgen zu befreien und endlich zu leben.

Es ist besser als jede Meditation oder Hypnose, aber kann auch durch eben jene verstärkt werden.

“Liebe dich selbst wie deinen Nächsten”


Narzissmus und Egoismus

Sich Selbst MögenEin großes Problem dabei ist, dass „Sich Selbst Lieben“ von unserer Gesellschaft als „Schlecht“ angesehen wird.

Man spricht von „Narzissmus“ und „Egoismus“, welche eine negative Bedeutung in unserer Kultur haben.

Dabei steht es schon in der Bibel geschrieben, dass man sich erst lieben muss, um andere lieben zu können.

 

Finde Frieden mit deinen Schwächen

Sich Selbst MögenWir alle haben Dinge, die wir nicht gut können. Wir alle haben Fehler gemacht. Und das ist vollkommen okay.

Denn wir sind Menschen. Es gehört zu unserer Natur.

Und genau das musst du dir selbst sagen:

„Es ist okay, das ich etwas falsch gemacht habe. Ich kann daraus lernen und es beim nächsten Mal besser machen“

„Es ist okay, dass ich das nicht gut kann. Vielleicht finde ich jemanden, der mir dabei hilft, besser darin zu werden“

„Die Fehler meiner Vergangenheit kann ich nicht ändern. Aber ich kann jetzt, hier in der Gegenwart, alles tun, damit das nie wieder passiert“

Sich selbst zu verzeihen, sich selbst mit all seinen positiven und negativen Eigenschaften zu mögen ist die Grundlage eines jeden glücklichen Lebens.

Und gibt dir enorme Kraft, um jede Herausforderung in der Zukunft zu bestehen.

Weil du nicht mehr versagen kannst. Entweder schaffst du es, oder du lernst!

Leave a Reply

Your email address will not be published.